Hostien
nom latin "Ostianus" ou "Hostianus".

Dictionnaire des saints. 2013.

Regardez d'autres dictionnaires:

  • Hostĭen — (v. lat. hostĭa. »Sühnopfer«) sind kleine, runde, dünne, von ungesäuertem Weizenmehl gebackene Scheiben mit dem Sinnbilde des gekreuzigten Erlösers, deren man sich in der römisch katholischen und lutherischen Kirche bei der Kommunion statt des… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Hostien — Hostĭen (lat. hostĭa, »Schlachtopfer«), auch Oblaten (lat. oblāta, »Dargebrachtes«), die in der röm. kath. und prot. Kirche beim Abendmahl statt des Brotes dienenden Scheiben aus ungesäuertem Weizenteig, meist mit dem Bilde des Lammes und der… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Heilige Drei Hostien — Die Klosterkirche Andechs (Wallfahrtskirche St. Nikolaus und Elisabeth) zu Andechs (Landkreis Starnberg, Oberbayern) ist neben Altötting der bedeutendste Wallfahrtsort Bayerns und zusammen mit dem zugehörigen Kloster eines der bekanntesten… …   Deutsch Wikipedia

  • Saint-hostien — Pays   …   Wikipédia en Français

  • Saint-Hostien — 45° 04′ 23″ N 4° 02′ 54″ E / 45.0731, 4.0483 …   Wikipédia en Français

  • Saint-Hostien — Saltar a navegación, búsqueda Saint Hostien Sant Ostian País …   Wikipedia Español

  • Saint-Hostien — is a village and commune in the Haute Loire département of southern central France.ee also*Communes of the Haute Loire department …   Wikipedia

  • blutende Hostien — blutende Họsti|en,   Blutwunder …   Universal-Lexikon

  • Hostienfrevel — Durchstechen der Hostie durch Juden in Passau 1477 Als „Hostienfrevel“ oder „Hostienschändung“ bezeichneten Christen zwischen dem 13. und 16. Jahrhundert einen Missbrauch einer geweihten Hostie außerhalb der kirchlichen Eucharistiefeier, den sie… …   Deutsch Wikipedia

  • Hostienschändung — Als Hostienfrevel oder Hostienschändung bezeichneten Christen zwischen dem 13. und 16. Jahrhundert einen angeblichen Missbrauch der geweihten Hostie, oft in Verbindung mit einem angeblich vorausgegangenen Hostienraub. Dies galt im Hochmittelalter …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”