Erlé


Erlé
(ou Herlé)
vécut au Vème ou VIème siècle en Bretagne. il donna son nom à Ploaré, près de Douarnenez. Fête le 9 août.

Dictionnaire des saints. 2013.

Regardez d'autres dictionnaires:

  • Erle — bezeichnet: eine Gattung von Laubgehölzen, siehe Erlen (Botanik) folgende Orte: einen Gemeindeteil von Raesfeld in Nordrhein Westfalen, siehe Erle (Raesfeld) einen Ortsteil von Gelsenkirchen in Nordrhein Westfalen, siehe Erle (Gelsenkirchen)… …   Deutsch Wikipedia

  • Erle — I. Erle II …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Erle — may refer to: *Erle Stanley Gardner, 1889–1970, American lawyer and author of detective stories *Thomas Erle, c 1650 1720, Lieutenant General of the Ordnance *Erle, California, a former settlement *Erle, Gelsenkirchen, a borough of the German… …   Wikipedia

  • Erle — (auch Eller) Sf std. (9. Jh.), mhd. erle, ahd. erila, elira, as. elira, mndd. elre Stammwort. Aus g. * alizō f., auch in gt. * alisa (zu erschließen aus span. aliso m. Erle ), anord. ƍlr m. (mit Suffixablaut oder unregelmäßigem Einfluß von… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Erle [1] — Erle (Eller, Else, Alnus Tourn., hierzu Tafel »Erle I u. II«), Gattung der Betulazeen, Bäume und Sträucher mit gestielten, länglichen, rundlichen oder herzförmigen, gezahnten oder gesägten Blättern, meist gestielten Laubknospen, monözischen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Erle — Erle: Der hochd. Name des Baumes (mhd. erle, ahd. erila) ist durch Umstellung aus älterem elira (vgl. ahd. elira, asächs. elora, ähnlich aengl. alor ‹engl. alder›, aisl. o̧lr ‹schwed. al› aus germ. *alizō, *aluz ) entstanden. Abl.: erlen »aus… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Erle — Erle, die Pflanzengattung Alnus, aus der Familie der Betulaceae, Bäume mit männlichen u. weiblichen Blüthen auf einem Stocke, die walzigen Kätzchen an gemeinschaftlichem ästigem Stiele, die männlichen zu dreien stehend, mit 3 fast kreisrunden… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Erle [2] — Erle, Bauerschaft im preuß. Regbez. Münster, Kreis Recklinghausen, zum Dorfe Buer (s.d.) gehörig …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Erle — Erle, s. Nutzhölzer und Schiffsbauhölzer …   Lexikon der gesamten Technik

  • Erle — Erle, Eller, Else (Alnus L.), Laubholzgattg. der Betulazeen. Die Schwarz oder Rot E. (A. glutinōsa Gärtn. [Abb. 521: a Triebspitze mit den vorgebildeten großen männlichen und kleinen weiblichen Kätzchen, b männliches Blütenkätzchen, c dreiblütige …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Erle — Erle, Eller, Alnus glutinosa, ein Baum aus der Familie der Amentaceae und diejenige deutsche Holzart, die während ihres Wachsthums am meisten Nässe verträgt und selbst da noch fortkommt, wo Pappeln u. Weiden zu naß haben, namentlich auch noch in… …   Herders Conversations-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.