Thaïs


Thaïs
(Taide)
né en Egypte au IVème siècle, élevée chrétiennement mais de vie désordonnée, convertie par l'anachorète Paphnuce, de Thébaïde qui l'assujettit à la pénitence. Nom issu du grec (bandeau). Fête le 8 octobre.

Dictionnaire des saints. 2013.

Regardez d'autres dictionnaires:

  • Thaïs — führt die Brandschatzung des Palastes von Persepolis an. Gemälde von Joshua Reynolds, 1781. Thaïs war eine berühmte griechische Hetäre des 4. Jahrhunderts v. Chr. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Thais — Thaïs Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom …   Wikipédia en Français

  • Thaïs — ( el. Θαΐς) was a famous Greek hetaera who lived during the time of Alexander the Great and accompanied him on his campaigns.Thaïs first came to the attention of history when, in 330 BC, Alexander the Great burned down the palace of Persepolis… …   Wikipedia

  • THAIS — meretrix nobilis, patriâ Alexandrina, quae cum Athenas quaestûs gratiâ sese contulisset, Atricae iuventutis florem in sui amorem pellexit. Hanc carminibus suis celebravit Menander, unde et Menandrea dicta est. Propert. l. 2. El. 6. v. 3. Turba… …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Thais — steht für Thaïs, eine Hetäre, die zu Beginn des 4. Jahrhunderts v. Chr. in Griechenland lebte Thais (Heilige), eine ägyptische Hetäre und spätere Eremitin des 4. Jahrhunderts n. Chr. Thaïs (Oper), eine Oper von Jules Massenet (1236) Thaïs Thaís… …   Deutsch Wikipedia

  • thaïs — ● thaïs nom féminin Élégant papillon aux ailes festonnées, jaune, noir et rouge, de la région méditerranéenne. ● thaïs (synonymes) nom féminin Élégant papillon aux ailes festonnées, jaune, noir et rouge, de... Synonymes : diane zerynthia Thaïs… …   Encyclopédie Universelle

  • Thaïs — Thaïs, Thais griechischer Name ungeklärter Bedeutung …   Deutsch namen

  • Thais — Thaïs, Thais griechischer Name ungeklärter Bedeutung …   Deutsch namen

  • Thaïs [1] — Thaïs, 1) griechische Buhlerin in Athen zur Zeit Alexanders des Großen, zog durch ihre Schönheit die ganze Jugend Athens an sich. Später lernte sie Alexander kennen, welchem sie nach Asien folgte u. bei einem Gastmahl in Persepolis die… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Thaïs [2] — Thaïs (Th. Fabr. Zerynthia Ochsenh.), Gattung der Tagschmetterlinge; bei den hierher gehörigen Faltern sind die zwei ersten Tasterglieder gleich lang, das Endglied beschuppt, Füße gleich lang, die Fußklauen deutlich, die Taster erheben sich über… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Thaïs — Thaïs, griech. Hetäre, aus Athen gebürtig, folgte Alexander d. Gr. auf seinem Zuge gegen Persien und soll bei einem Gastmahl den berauschten König zur Verbrennung der Stadt Persepolis veranlaßt haben. Nach dessen Tod wurde sie die zweite Frau des …   Meyers Großes Konversations-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.